Isrun Lorenz
 
 
Bücher

Klappentexte

Ein Sommer in Småland

Weiße Nächte, in denen alles anders wird Um die dunklen Stellen in ihrer Familiengeschichte zu klären, reist die deutsche Fotografin Susanne Johansson nach Småland. Dort macht sie Bekanntschaft mit dem Glaskünstler Lasse Franck, der möglicherweise entfernt mit ihr verwandt ist. Mit ihm möchte Susanne Hinweisen auf eine längst vergangene, tragische Liebesgeschichte nachgehen. Doch der eigensinnige Lasse ist an Ahnenforschung nicht interessiert. Seine schroffe Abfuhr kann Susanne indes nicht schrecken. Unerwartet bekommt sie Schützenhilfe von Lasses dreizehnjähriger Tochter. Offenbar ist Susanne nicht die Einzige, die der rätselhafte Künstler auf Abstand hält ...

Im hellen Licht des Nordens

Ein neuer Anfang im nordischen Sommer Eigentlich ist Juliane seit zwölf Jahren glücklich verheiratet. Doch seit einiger Zeit kriselt es: Ihr Mann Robert hat nur noch seine Karriere im Kopf. Juliane nimmt sich vor, ihre Ehe zu retten. Sie überredet Robert, mit ihr in die schwedischen Schären zu reisen, wo sie in ihren Flitterwochen so glücklich waren. Die hellen Nächte am blauen Meer, malerische Häuschen an verschwiegenen Buchten: Juliane hofft, dass hier die alten Gefühle wieder aufleben. Doch in Schweden lernt sie den charismatischen Maler Per Ekdal kennen. Er erinnert sie an längst vergessene Träume. Und Juliane muss herausfinden, was sie wirklich will ...

Eine Liebe auf Gotland

veröffentlicht unter dem Namen Elsa Pettersson Die Insel, auf der sich Schicksale kreuzen. Einsame Sandstrände, windgepeitschte Landschaften, Kalksteinklippen ... Normalerweise wäre die rothaarige Restauratorin Lisa kaum nach Gotland gereist. Aber als sie Abstand von einem Mann braucht, kommt ihr eine Kunsthistorikertagung auf der schwedischen Insel gerade recht. Gleich nach der Ankunft rasselt sie mit dem Inselführer Malte zusammen, der sie barsch auf die Regeln im Naturschutzgebiet hinweist. Dann taucht er auch noch bei dem Reiterhof auf, in dem sie sich einquartiert hat. Doch irgendwie fühlt sich Lisa von dem ungehobelten Kerl angezogen. Bei der Mittelalterwoche in Visby zeigt sich: Malte kämpft nicht nur um den Sieg beim Ritterturnier. Und Lisa träumt nicht nur von einem Ritter ...